und was das mit Klimaschutz zu tun hat

KoMET Engineering / Emobil

Klimaschutz und E-Mobilität

Was bedeutet es, auf Abgase zu verzichten? Kann das Elektroauto das Klima retten? Ist der Diesel nicht klimafreundlicher? Fragen über Fragen. Hier finden Sie ein paar Artikel aus eigener Feder, die sich mit diesen und verwandten Themen befassen -->

Hier zeige ich Informationen und eigene Erfahrungen mit den elektrisch angetriebenen Fahrzeugen, die ich habe/hatte/bewertet habe:

MIA Electric

"mein Baby": eine der ersten Mias, noch ohne Brief; bis auf den ollen 8kWh Akku, den ich eh ersetzen möchte, in gutem Zustand vom größten Mia-Spezl (Jacobi aus Mainz) gekauft.

FIAT 500 e

Ein tolles E-Fzg., nur in California und Oregon zu kriegen. Kann es mit dem ersten BMW i3 aufnehmen. Ab Herbst 20 kommt das weiter entwickelte europäische Modell, das den Abstand zum neuen i3 wieder minimiert - leider auch preislich. Infos in den DL unten:

TESLA Model 3

So kurz hat es noch kein Auto bei uns ausgehalten. Man soll halt nie das erste Auto nach Marktstart kaufen und schon garnicht ohne Probefahrt.

OPEL Corsa-e

Ein elektrischer Opel ohne GM-Gene, dafür ein geblitzter PSA. Bestellt: 6/2019, geliefert: 9/20. Auch (leider) ohne Probefahrt bestellt. Kommt nicht mehr vor!

OPEL  Ampera E

Wegen sehr langer Lieferzeitverzögerung des Corsa habe ich mich dann erstmal für den Ampera E entschieden, mit einem herzlichen Dankeschön an die (t)ollen Opel-Kollegen!.

VECTRIX VX-1

Der beste aller E-Roller, kaum gelaufen, 2017 gekauft aus den Restbeständen des bankrott gegangenen Importeurs, aber halt mit lange tief entladenen NMH Zellen. Dort gibt es Infos, Teile aber wenig Hilfe: http://vectrix-scooters.com/ und http://www.emlaudenklos.de/,

Leider zieht sich der Wiederaufbau noch, weil die Polen doch äußerst schweigsam sind. :(


Ein "Harley" Chopper E-Mokick

ein chinesisches Abenteuer...

...........................................

KIA SOUL EV

als interessante "Übung", im Startjahr der e-mobilen Massenbewegung (2021) ein gebrauchtes E-Auto zu kaufen, kam - nach sehr gründlicher Recherche und (Probe-Fahrerei) -  ein "Schlumpf" ins Haus. Für den Preis ein Auto, das durchaus vielen Menschen den Einstieg ins e-mobile Zeitalter ermöglicht, die sich neue Autos nicht leisten können/wollen, ohne gleich mit heftigen Einschränkungen leben zu müssen (wie ich sie bei Tests diverser Klein(st)wagen erleben musste. Der Soul hat mehr Platz und Ausstattung, als man es von seinem ollen Stinker kennt und ist - bis auf die doch begrenzte Reichweite - ein wirklich "rundes" Paket.

KIA E-SOUL (SK3)

Bestellt: 7/20 und schon 12/20 geliefert, 3% MwSt gespart. Sehr empfehlenswerter Kia-Händler mit viel Herz für E-Mobilität.

           HYUNDAI  IONIQ 5

Dies war zunächst unser Favourit als Nachfolger des Corsa. Diesmal wird aber erst getestet (dabei entstand untiges pdf), "blind" kaufe ich kein Auto mehr. Sehr freundlicher Händler! Letztlich ist er uns zu groß, ich werde wohl auf den Kia EV-4 warten. Damit das Warten abgasfrei bleibt, kam dann erstmal ein gebrauchter Soul-EV ins Haus, sogar einer in der niedlichen "Schlumpf"-Farbkombi. :)   siehe links...

Die zwischenzeitliche Überlegung, als Übergang einen Mini P-HEV zu kaufen, habe ich verworfen. Aus diesen Überlegungen entstand immerhin obiger DL "Hybrid".

Links zu interessanten WebSites zum o.g. Thema: